UNSERE SHOWS

logofoto_edited.jpg

DIE KONFERENZ DER TIERE

Das Thema ist aktueller denn je: es geht um die Erhaltung der Erde für uns alle: egal ob Mensch oder Tier.

Als der Löwe Alois, der Elefant Oskar und die Giraffe Leopold in der Zeitung lesen, dass die 86. internationale Konferenz der Menschen aufgelöst wurde, ohne dass die Regierungsvertreter eine Lösung für die von ihnen selbst verursachten Probleme wie Kriege, Hungersnöte und Umweltzerstörung gefunden hatten, beschließen die drei Tiere, dass es an der Zeit sei, selbst die Initiative zu ergreifen.

Sie benachrichtigen alle Tiere rund um den Erdball, dass vier Wochen später eine eigene Konferenz stattfinden wird. Neben den Tieren aus aller Welt werden auch die Kinder eingeladen. Zusammen überlegen sie wie man die Welt wieder zu einem guten Lebensort für alle machen kann und zeigen den Erwachsenen dass es geht.

BB PR 1.jpg

BLUES BROTHERS - THE CONCERT

Ihre Sonnenbrille sollten Sie schon aufsetzen, wenn Sie zu "Blues Brothers - The Concert" kommen. Dazu ein schwarzer Hut, weißes Hemd, schwarze Krawatte und schwarzes Sakko - und sie sind geradezu perfekt gestylt für den Besuch des Ereignisses, das um 20 Uhr beginnt: Blues Brothers - The Concert.

Schon seit 2002 ist die Londoner Show "Blues Brothers - The Concert" in ganz Europa unterwegs und nahm auch schon als Top-Act an den perstigeträchtigen schottischen Highland Games teil.

Wie schon erwähnt: Schwarze Anzüge, schwarze Sonnenbrillen und schwarze Hüte sind die Markenzeichen der Blues Brothers. Dazu kommt die Musik mit den Hits des bekannten Kultfilms, bei denen niemand mehr stillsitzen kann. 1976 begann in der "Saturday Night Live Show" des amerikanischen Fernsehsenders NBC die Geschichte der Blues Brothers. Die neu gegründete Band trat bald auch außerhalb der "Saturday Night Live Show" auf und wurde mehr und mehr erfolgreich. Der weltweite Durchbruch gelang den Blues Brothers 1980 mit dem gleichnamigen Kinofilm. Ein Kult entstand, der bis heute ungebrochen ist.

Mit Mega-Hits wie "Everybody needs somebody", "Soulman" und "Jailhouse Rock" geht die Party los, zieht das Publikum sofort in ihren Bann und begeistert es. Jack und Elwood präsentieren erfolgreich diese witzige und packende Show mit den legendären Songs des Kultfilms. Eine Action-Show voller Witz, die jede Halle in einen Tanzpalast verwandelt - alles natürlich "im Namen des Herren".

Erleben Sie Rock`n`Roll der Spitzenklasse mit Sängern aus der Musical-Metropole London.

Ohrfeige202001_edited.jpg

DARF ICH NOCH AUF EINE OHRFEIGE MIT RAUF KOMEN?

Groß, dunkelhaarig und blauäugig - nach einer aktuellen Studie machen diese Punkte einen attraktiven Mann aus.
Aber was ist mit dem Hausputz, Müll runter bringen oder gar inneren Werten? Genau hier liegen die Fallstricke des Alltags,
die eine Beziehung so schwer machen. Und die nimmt die neue Comedyshow „Darf ich noch auf eine Ohrfeige mit rauf kommen?“ aufs Korn.

Held des Stückes ist Thomas, der nach drei Jahren Ehe von seiner Frau verlassen wird.
Dabei hätte er dieses Schicksal eigentlich als studierter Statistiker vorhersehen müssen.
Liegt doch die Scheidungsrate bei stolzen 54% - und zu 65% ist es die Frau, die abhaut.
Am Boden zerstört hilft ihm seine langjährige beste Freundin mit einer einfachen wie genialen Idee:
Kontaktanzeigen. Und so beginnt für Thomas eine rasante Berg- und Talfahrt der Gefühle.
Ob mit der dominanten Swetlana, der Ökoaktivistin Josy oder Elene, die verzweifelt einen
potentiellen Vater für ihre geplanten Kinder sucht und vielen anderen.

Nach der Vorstellung sind die Zuschauer um einige Einsichten in Sachen Beziehungs-Psychologie reicher.
Ausserdem werden viele Geheimnisse des Alltags geklärt - so zum Beispiel, warum nicht blinkende Mercedes-Fahrer eigentlich die wahren Umweltschützer sind oder warum Männer den Frauen dankbar sein müssen überhaupt auf der Welt sein zu dürfen.

Freuen sie sich auf einen witzigen Ausflug in die Welt von Partnerwahl und Beuteschema.
Die neue Londoner Comedyproduktion ist ein Abend voller Spass für alle die alleine sind, oder zu zweit, oder dritt...

DSC_0567_edited.jpg

E!VIS - THE KING

Sein Name fasziniert die Fans egal welcher Generation: Elvis. Über eine Milliarde verkaufter Tonträger sprechen für seinen Erfolg. Sex Appeal und die Erfindung des legendären Hüftschwungs haben ihn unsterblich gemacht. Bei Tolle und Sonnenbrille ist eines schnell klar: es geht um den King!

Musikalisch perfekt vorgetragen werden seine größten Hits in der Show “E!VIS – The King”. Songs wie "It’s Now Or Never", "Return To Sender", "Suspicious Minds", "Blue Suede Shoes" oder "Proud Mary" – da bleibt kein Tanzbein still.

Auf der Bühne erleben sie einen Mann, der Elvis kann: er hat die Tolle im Haar, er hat den ironischen Charme und die überdimensionale Brille, er hat die strassbesetzten Anzüge, ja, und er hat auch die unverwechselbare Stimme des größten Entertainers aller Zeiten. Carsten Keber ist zwar nicht vom Tellerwäscher zum Millionär geworden, aber vom Karaoke-Sänger zum “King”!

Dabei kam Carsten eher unfreiwillig zu seiner Berufung als “Elvis”. Sein Bruder zog den Widerstrebenden bei einem Karaoke-Wettbewerb im Jahre 1999 auf die Bühne und der Song “Love Me Tender” sorgte für wahre Begeisterungsstürme. Aus dieser Schnapsidee entwickelte sich eine wahre Passion.

Diese äußert sich mittlerweile in hunderten von Elvis-CD`s, einer Menge von nachgeschneiderten Strassanzügen, unzähligen Gastspielen, als auch in zahlreichen Auftritten in Funk und TV.

Alle Moderationen in deutsch, die Lieder sind in englischer Sprache.

Kartentelefon: 0800 1191100

  • Google Places
  • Facebook
  • Instagram

©2021 FREILUFT.theater